Finanzforum: Banken und Bankprodukte 9 veröffentlichte Beiträge - 2.365 Lesungen


Banken sind in jeder Hinsicht Unternehmen. Sie beschäftigen sich mitder Erhaltung von Spareinlagen und der Bereitstellung von Krediten. Sie sind grundlegend wichtige Wirtschafsakteure sowohl für die Realwirtschaft als auch für die Finanzmärkte: Zum einen bringen sie den Einlagenmarktmit dem Kreditmarkt in Kontakt; zum anderen sind sie die primären Anbieter von Finanzprodukten. Sie bieten Dienstleistungen und Produkte an, die von Einsparungen bis hin zu Kapitalinvestitionen reichen.


Lohnt es sich, ein Direktbankkonto online zu eröffnen?

Verfasst am 25.01.2023

Die Digitalisierung ermöglicht es, immer mehr Aktivitäten online abzuwickeln. Der Bankensektor bildet dabei keine Ausnahme (dank Fintech-Innovationen). Dabei geht es nicht nur um Homebanking, sondern auch um Directbanking, also die Möglichkeit, ein Bankkonto bei einem Finanzdienstleister zu eröffnen, der nur online präsent ist (sogenannte Direktbanken). Doch warum sollten Sparer die Eröffnung eines Direktbankkontos in Erwägung ziehen? Benedetta Giuliani un ...

Weiterlesen

Warum erhöhen viele Banken die Zinssätze nicht?

Verfasst am 17.08.2022

In den letzten Monaten haben viele Zentralbanken die Zinssätze erhöht, um der steigenden Inflation zu begegnen. Man hätte einen allgemeinen Anstieg der Bankzinsen erwarten können. Zumindest was Großbritannien anbelangt, war dies nicht der Fall. Die Website Investing Reviews fand heraus, dass angesichts der jüngsten Zinserhöhung der Bank of England nur zwei Arten von Girokonten von insgesamt 233 mit einer entsprechenden Z ...

Weiterlesen

Was bedeuten steigende Anleiherenditen für die Banken?

Verfasst am 16.02.2022

Seit dem dritten Quartal 2021 sind die Breakeven-Inflationsraten in den USA, im Vereinigten Königreich und in Deutschland deutlich gestiegen. Der anhaltende Inflationsdruck, der mit Problemen in der Lieferkette zusammenhängt, wurde durch die Unruhen in Russland und der Ukraine noch verschärft. Der Ölpreis liegt bei fast 90 Dollar pro Barrel, und etwaige Sanktionen gegen Russland könnten die Preise in die Höhe treiben, insbesondere für die Europäische Union ...

Weiterlesen

Digitales Geld und Zentralbanken: Experiment Jura abgeschlossen

Verfasst am 10.12.2021

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat die Ergebnisse eines Experiments bekannt gegeben, das sie zusammen mit der Banque de France (BdF) und der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) durchgeführt hat. Gegenstand des Experiments war die Verwendung von „digitalem Zentralbankgeld“, in Englisch „Central Bank Digital Currency“ (CBDC). Das Projekt „Jura“ Das Projekt hiess „Jura“ und diente dazu, das reibungslose Funktionieren vo ...

Weiterlesen

Schweizer Banken und die Bewährungsprobe der Krise

Verfasst am 10.09.2021

Wie haben es die Banken geschafft, die Bewährungsprobe der COVID-Krise zu bestehen? Das Technologieberatungsunternehmen BearingPoint hat eine Studie veröffentlicht, in der nicht weniger als 123 europäische Banken untersucht wurden, über eine weite Zeitspanne von 2013 bis 2020. Werfen wir einen Blick auf einige der Schlussfolgerungen dieser Studie. Der erste Aspekt, der in der Untersuchung hervorgehoben wird, ist die Priorität, die die Banken der Risikovorsorge im Jahr 2 ...

Weiterlesen

Wenn die EZB zu einem Problem für die Schweiz wird

Verfasst am 04.08.2021

Früher oder später wird die Schweizerische Nationalbank (SNB) gezwungen sein, eine Entscheidung zu treffen: Weiter der Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) zu folgen oder ihren eigenen Weg zu gehen. Dies ist das Thema eines Artikels auf "finews", der die Meinung von Thomas Stucki, Investmentchef der St. Galler Kantonalbank, wiedergibt. Mitte Juli bestätigte die EZB, dass das Inflationsziel bei 2 % liegen werde. Und nicht nur das: Um dieses Ziel zu erreichen, ...

Weiterlesen

IT-Kosten entscheidend für den Bankensektor

Verfasst am 27.05.2021

Das Jahr der Pandemie hat schlichtweg dazu gedient, die inzwischen weit verbreitete Überzeugung zu festigen, dass die Digitalisierung ein unverzichtbarer und zunehmend wichtiger Aspekt unseres Lebens ist. Das gilt auch für die Finanzwelt und speziell für den Bankensektor, in dem der IT-Sektor auch (und vor allem) aus Sicht der Bilanzen vieler Banken an Gewicht gewinnt. Wie das Magazin investrends.ch aufzeigt, droht diese "Verabredung mit der Zukunft" jedoch für viel ...

Weiterlesen

Die Zukunft des Private Banking

Verfasst am 13.05.2021

In einem Artikel auf Investrends.ch skizziert Michael Welti, Deputy Head of Wealth Management Zurich Branch bei Reyl, wie seiner Meinung nach die Zukunft des Private Banking aussehen wird - zwischen Kontinuität und Innovation. Laut Welti ist es dem Schweizer Private Banking gelungen, seinen Ruf für Qualität über die Zeit zu festigen. Die Strategie des Private Banking ist es, eine Dienstleistung anzubieten, bei der der Mehrwert der Beratung klar erkennbar ist. Wenn schon das ...

Weiterlesen

Die Schweizer bevorzugen Bankkonten gegenüber Investitionen

Verfasst am 03.05.2021

Eine Umfrage des Online-Vergleichsdienstes Moneyland hat versucht herauszufinden, wie sich das Anlageverhalten der Schweizer seit der Pandemie verändert hat. Die Ergebnisse zeigen, dass die Schweizer trotz des starken Anstiegs der Finanzmärkte ihr Geld lieber sicher auf ihren Bankkonten verwahren. In der Umfrage wurden den Anlegern 26 Anlagemöglichkeiten vorgestellt. Die Befragten konnten anhand ihres investierten Vermögens jeweils eine Zahl von 1 bis 10 zuordnen: 1 bedeutet ...

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL VON HEUTE

MEISTGELESENE ARTIKEL DER WOCHE

MEISTGELESENE ARTIKEL DES MONATS

03.01.2023 verfasst von MoneyController

Cannabis-Investitionen noch nie so niedrig: Der Aufschwung wird kommen, aber nicht sofort

Weiterlesen

MEISTGELESENE ARTIKEL DES FINANZFORUMS

Klassifikation anschauen